Städte

Ein Muss für jeden Besucher dieser Gegend ist der nächstgelegene mittelalterliche Ort Goedereede (5km). Nicht nur der liebreizende Dorfskern am Marktplatz vor dem Wahrzeichen des Ortes, dem Kirchturm aus dem 15. Jahrhundert, erwärmt jedes Besucherherz. Mehr Fotos unter Parks „GoedeRee“.
Hier scheint, als ob die Zeit stehen geblieben wäre. Der Kirchturm mit seinem Museum kann besichtigt und bestiegen werden. Die Aussicht ist grandios. Speisen Sie im geschichtsträchtigen Hotel-Restaurant „De Gouden Leeuw“, einst Sitz des Papstes Adrian, oder kaufen in der historischen Bäckerei um die Ecke Leckereien.

Stellendam ist einer von 12 Fischumschlagplätzen der Niederlande. Freitags kehrt die Flotte in den Hafen zurück, die die Woche über auf der Nordsee unterwegs war. Bekannt sind hier vor allem die Krabben („garnalen“), die zum Teil noch mit der Hand gepult werden. Auch wer freitags nicht an der interessanten Rundführung in niederländischer Sprache teilnehmen möchte, kann sich im Hafengebiet, in den beiden Fischverkaufsläden und –imbissstuben einen authentischen Eindruck vom heutigen Fischersleben verschaffen. Außerdem sind die Expo-Haringvliet und Seehundauffangstation einen Besuch wert (siehe auch Erlebnis- und Tierparks, Ausflüge). Auch in dem  modernen Schwimmkomplex Zuiderdiep mit Innen- und Außenbecken lassen sich vergnügliche Stunden verbringen.

Einen Besuch in Zierikzee (30km), der Gemeindehauptstadt der Nachbarinsel Schouwen Duiveland, sollten Sie unbedingt einplanen. Das mittelalterliche Stadtgesicht und die 568 unter Denkmalschutz stehenden Gebäude, die vielen gemütlichen Gassen mit den charmanten Häusern, der idyllische Hafen, eine typische alte Zugbrücke und das stimmungsvolle Einkaufszentrum ziehen jeden Besucher in den Bann. Die Lage an der Oosterschelde lässt einen Blick auf die längste Brücke der Niederlande, die Zeelandbrücke, zu (mehr als 5km lang), die neben dem Oosterscheldewehr eine weitere Verbindung zur nächsten „Insel“ herstellt.

Middelburg (50km), die sternförmig von Kanälen und Grachten umgebene Hauptstadt der Provinz Zeeland gehört zu den ältesten Städten der Niederlande. Nicht nur das prächtige Rathaus im gotischen Stil ist ein viel fotografiertes und besichtigtes Objekt. Die Stadt lädt zum gemütlichen Shoppen in den vielen verschiedenen Geschäften ein und zu Erfrischungspausen in einem der vielen Terrassenrestaurants. Das Schlendern über den Wochenmarkt (donnerstags) oder eine Bootsrundfahrt durch die alten Grachten gehört sicher auch zu den fesselnden Momenten dieser Stadt.

Eine Hafenrundfahrt durch den größten Hafen Europas in Rotterdam (50km), der unvergleichliche Ausblick über Hafen und Stadt von der Aussichtsplattform des Euromastes oder von noch höher (185m via Space Adventure-Kabine), der Besuch des Schifffahrtmuseums oder des Kijk-Kubus, eine der weltberühmten Kubuswohnungen im Herzen der Stadt sind nur einige Glanzlichter der zweitgrößten Stadt der Niederlande. Obwohl Rotterdam eine der modernsten Städte Europas ist, finden Sie auch hier historische Ecken und Grachten z.B. am Delfshaven, wo sich im Jahr 1620 die berühmten Pilgrim Fathers nach Amerika eingeschifft haben. Wussten Sie, dass in Rotterdam das erste Hochhaus Europas steht (Witte Huis von 1900 am Wijnhaven) oder die erste Fußgängerzone Europas (Lijnbaan) eingerichtet wurde? Auch eine Fahrt mit dem Splash-Amphibienfahrzeug ist sicher ein besonderes Abenteuer. Weitere Infos unter Ausflüge.

In Amsterdam (120km), der offiziellen Hauptstadt der Niederlande (Regierungssitz ist Den Haag), begegnet man auf Schritt und Tritt der reichhaltigen Historie. Es gibt unglaublich viel zu sehen und zu erleben: Prächtige historische Bauten, Königspalast, Rijksmuseum (Nationalmuseum) mit vielen Meisterwerken der Weltmalerei (an erster Stelle „Nachtwache“ von Rembrandt), Van-Gogh-Museum, Rembrandthaus, Anne-Frank-Haus, Heineken-Experience-Museum, Wachsfigurenkabinett Madame Tussauds, Schifffahrtmuseum, Diamantschleifereien, Chinesisches Viertel, Theater, die typischen alten Zugbrücken, herrliche Grachten, viele kleine Grachtensträßchen mit unzähligen Straßencafés und Lädchen, ein herrlich buntes Straßenleben und Vieles mehr. Da reicht ein Besuch nicht aus.

Dies ist nur eine kleine Auswahl an sehenswerten Orten in der Umgebung.